but words escape me...
zeitgeständnis

du bist

mein licht, meine liebe, mein leben.

 

wenn du gehst,

was bleibt mir noch?

 

die erinnerungen einer vergangenen zeit,

in denen es blüten regnete.

eine zeit in den gängen meiner illusion.

 

am ende 

die hoffnung, sich tröstend über mich beugend.

mit einem messer in der hand.

 

ich bin mir

stets bewusst.

sie tötet mich.

immer und immer wieder.

 

doch ...

für mich allein bist du

die welt.

28.11.08 01:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

andachten

trugbild archiv denkender moment

gedankengut

vergangenes gedankenbilder hoffnungsschimmer wesenszüge

nachlass

kontaktaufnahme abonnement gästebuch

bild & design
Gratis bloggen bei
myblog.de